Home
Verein
Aktuelles
Termine 2019
Rückblicke
Rückblicke 2019
Rückblicke2018-1.T.
Rückblicke2018-2.T
Rückblicke 2017
Bücherstube
Käsestube
Leinenstube
Trachtengruppe
Rezepte
Gästebuch
Impressum
Kontakte

Unsere Dorfrundgänge

Wenn man Rückschau halten will auf die Arbeit des Heimat- und Kulturvereins, so muss man die  Dorfrundgänge besonders hervorheben. Sie waren am Anfang nicht mehr als eine Idee, die sich dann aber in drei Jahre Aktivität wandelte und eine aktive Mitarbeit vieler Einwohner von Niederndodeleben erbrachte.

Es begann am 26. Juli 2009, als sich eine Gruppe von 50 interessierten Einwohnern an der Ecke Ringstraße/ Schnarsleber Straße trafen. Von hier aus führte der Rundgang durch den alten Ortskern vom ehemaligen Dorf Schnarsleben. Viel Wissenswertes gab es über die alten Höfe und Handwerksbetriebe zu berichten.

Der zweite Teil des Dorfrundganges führte die Teilnehmer dann im August 2009 durch das ehemalige Dorf Niederndodeleben. Das wurde im Jahre 937 erstmals urkundlich erwähnt. Auch hier gab es große Höfe, über die die Zuhörer viel Wissenswertes erfuhren. Heute erkennt man an den stattlichen Wohnhäusern kaum noch, wo sich in alter Zeit ein Handwersbetrieb befand.

Dieses Wissen über Handwerk und Gewerbe, über die Arbeit auf einem Bauernhof und das Leben auf einem Dorf gehört zur Geschichte aller Einwohner und sollte bewahrt werden.

Der nächste Rundgang startete im folgenden Jahr. Wieder bekundeten viele neugierige Niederndodeleber und Gäste ihr Interesse daran. Dieser Rundgang führte um den Kern von Schnarsleben herum. Beginnend in der Mittelstraße, ging es vorbei an Bäcker Schmidt und der Kirche St. Stephanus auf der Ringstraße bis zum Schnarsleber Friedhof.

Der zweite Rundgang durch Niederndodeleben begann am Festplatz in der Rodensleber Straße. Hier befand sich früher ein Dreschplatz, auf dem eine mobile Dreschmaschine stand. Dann ging der Rundgang am Schwimmbad vorbei, über die Schrote in den Hagenwinkel. Diese Straße ist eine der interessantesten vom alten Dorfkern, denn hier befanden sich 9 Höfe, die landwirtschaftliche Betriebe waren.

Die nächsten Rundgänge waren nicht weniger interessant, denn sie führten in die Feldmark von Niederndodeleben. Zum ersten Rundgang trafen sich die Interessierten an der Eisenbahnbrücke in der Rodensleber Straße. Der Weg führte dann entlang der Bahnlinie bis zum "Kellers Hals" und danach in einem Bogen am Biotop vorbei und an der Schrote entlang wieder zurück. Viel Wissenswertes über Feld und Flur konnten die Zuhörer erfahren. Besonders interessant war die Entstehung des Biotops.

Der nächste Rungang führte vom Kaulerberg, vorbei am "Busch",  bis zum Weinberg und zurück am Katzental vorbei. Viel Wissenswertes wusste u.a. dabei die Gruppe der Jäger zu berichten. Die Zuhörer erfuhren, dass sie nicht nur für die Hege und Pflege des Wildes verantwortlich sind, sondern maßgeblich daran gearbeitet hatten, dass die Umgebung von Niederndodeleben heute "grün" ist. Mit einer Anzahl freiwilliger Helfer haben sie viele Büsche, Sträucher und Bäume in der Umgebung gepflanzt.

Die Geschichte des Wartberges und seiner heutigen Gestaltung wurde in einem der nächsten Rundgänge durch die Feldflur von Schnarsleben erklärt. Etwas später kamen die Zuhörer an der Wüstung Mendorf an und staunten über ihre Geschichte.

Im Mai 2013 trafen sich zum letzten Teil der Rundgänge die interessierten Zuhörer am sog. Ochsenbahnhof. Der Weg führte von hier am Bahndamm entlang bis zu dessen Unterquerung und auf der anderen Seite dann zurück. Viele Anekdoten über Feld und Flur gab es zu hören. Auf dem Rückweg kam die Gruppe dann am Schwimmbad vorbei. Dessen Entstehung ist eine interessante Geschichte, die natürlich festgehalten werden musste. 

 

 

 

Die Zusammenfassung aller dieser interessanten Geschichten und wahren Erlebnisse wurde in drei Bänden niedergeschrieben und festgehalten. Die Bücher mit dem Titel "Niederndodeleben - Dorfrundgänge" mit Geschichten, die das Leben schrieb, konnten dann beim jeweiligen Dorffest erworben werden. 

 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


Heimat- und Kulturverein Niederndodeleben Schnarsleben e.V.